Über den Gipfel und seine Ziele

Der „Österreichische Integrationsgipfel” ist eine von den „Neuen Österreichischen Organisationen“ initiierte Plattform für die Themen Integration, Migration und Teilhabe. Seit 2019 beteiligen sich mehr als 700 Organisationen aus ganz Österreich, aber auch zahlreiche ExpertInnen und Organisationen aus Deutschland und der Schweiz, an diesem Projekt. Als Diskussionsraum fördert der „Österreichische Integrationsgipfel” die Vernetzung, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen MigrantInnenorganisationen, MigrantInnenmedien, anerkannten Religionsgemeinschaften und VertreterInnen aus Politik, öffentlichen Institutionen, NGOs, Wissenschaft sowie Wirtschaft und Medien.

Der „Österreichische Integrationsgipfel“ fördert die Integration und Partizipation in Österreich durch eine Bündelung der Angebote und Kompetenzen, einen gesamtgesellschaftlichen Dialog und einen Austausch auf Augenhöhe sowie durch zielgerichtete Ergebnisse.

Rückblick

In den vergangenen zwei Jahren konnte der Integrationsgipfel sowohl 2019 in der Hofburg als auch 2020 als digitales Event von seiner Signifikanz überzeugen.

Hier können Sie sich den gesamten „Österreichischen Integrationsgipfel 2020“ online anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=2tFX1Y5-ADg

Hier finden Sie eine Liste aller teilnehmenden Organisationen:
https://integrationsgipfel.at/teilnehmende-organisationen/

Integrationsgipfel 2021

Im Dezember 2021 findet der „Österreichische Integrationsgipfel“ zum dritten Mal statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie geht der Integrationsgipfel digital über die Bühne (als Hybrid-Event mit Fernsehübertragung, live im Studio und als Livestream über Social Media). Der Gipfel setzt sich heuer aus den sieben folgenden Programmteilen zusammen: aus vier inhaltlichen Schwerpunktthemen, der „Konferenz junger Muslim:innen“, der Präsentation des Politischen Rates (eine neu gegründete Unterorganisation der Neuen), sowie der Präsentation des „Wiener Integrationsindex 2020“.

Die vier inhaltlichen Schwerpunktthemen 2021 sind folgende:

• Bildung in der postmigrantischen Gesellschaft
• Die Rolle der Religionsgemeinschaften im Integrationsprozess
• Meine, deine oder gemeinsame Werte?
• Arbeitsmarkt nach Corona: Chancen und Potenziale

Um einen breiten gesellschaftlichen Denkprozess, aufbauend auf den Schwerpunktthemen des Integrationsgipfels zu initiieren, wird nach dem Gipfel die Online-Publikation „Österreich.Weitergedacht“ erscheinen. Darin werden Meinungen unterschiedlicher IntegrationsakteurInnen dargelegt, die die Vielfalt der österreichischen Gesellschaft widerspiegeln.